Wir sind als Stützpunktwehr zusammen mit unseren 6 Ortsfeuerwehren aus Aretsried, Reitenbuch, Siegertshofen, Tronetshofen, Willmatshofen und Wollmetshofen für den abwehrenden Brandschutz und den technischen Hilfsdienst im gesamten Gemeindegebiet des Marktes Fischach zuständig.

Auf einer Fläche von ca. 30 km² leben hier ca. 4.600 Einwohner. Hinzu kommen zahlreiche Gewerbebetriebe mit ca. 2000 Arbeitsplätzen sowie ein Kinderheim, ein Seniorenheim und zwei Einrichtungen für betreutes Wohnen.

Auf den vielbefahrenen Staats- und Kreisstraßen im Gemeindegebiet kommt es immer wieder zu teils schweren Unfällen.

Nach heftigen oder langanhaltenden Regenfällen besteht in einigen Ortsbereichen Hochwassergefahr, da in Fischach zwei Flusstäler (Neufnach und Erk) zusammenlaufen und von hier aus als Schmutter bis zur Donau fließen.

Durch die zentrale Lage am Schnittpunkt der beiden Staudentäler mit der Bundesstraße B 300 Richtung Augsburg bzw. Krumbach wird die FF Fischach auch immer wieder zu Einsätzen in den Nachbargemeinden gerufen.